New York, New York

So jetzt bin ich endlich in New York angekommen! Es ist der Hammer! Es ist besser als in jedem Film, wirklich wahr. meine Familie hat so ein tolles Townhouse. Es ist der wahnsinn. Dass die Schule auf die ich gehen werde sehr nobel ist war von vorne rein auch klar, ein Glück hab ich bei den Kleinanzeigen Hildesheim bevor ich gegangen bin noch das Angebot für den Sprachkurs entdeckt. So fällt es mir jetzt wirklich viel, viel leichter flüssig zu reden. Das war sehr gut, eine Weise Entscheidung. Momentan bin ich echt froh dass ich hier alles so großartig finde denn der Abschied daheim war richtig schwer. Ich habe doch erzählt dass ich noch eine Überrraschung für meine Freundin hatte. Ich habe ihr ein Flugticket für die Sommerferien geschickt und schon konnte sie wieder lachen. Sie wollte eh schon immer mal nach new York und dann können wir uns wenigstens in regelmäßigen Abständen sehen. Aber wer weiß wie das heir ist mit den ganzen Mädels. Ich mein, nicht dass ich meine Freundin irgendwie betrügen will.... Aber es ist ja immer etwas schwierig wenn einer im Ausland ist und so viele Kilometer zwischenen einem liegen.

1 Kommentar 5.5.11 15:12, kommentieren

Werbung


Ein Meer aus Tränen

So das letzte Vokabeltrainign ist nun auch absolviert. ich bin extra nochmal ein paar stunden zur Sprachschule gegangen bevor ich fliege. ich kann zwar sehr gut Englisch von der Schule aus aber immerhin werde ich ab sofort auch nur noch auf Englisch unterricht haben und so ein bisschen Fachvokabular kann da ja nicht schaden. obwohl ich sagen muss dass ich dort wahrscheinlich eh ganz schnell ganz viel lernen werde. Trotzdem irgendwo wollte ich das vorher alles safe ist. new york ist einfach eine der größten Städte der Welt ich kanns ehrlich gesagt noch gar nicht glauben dass ich da hin gehe. Und meine Familie zu der ich dort gehe, wohnt einfach direkt auf der Upper East side, die müssen richtig dick Asche haben. haha das ganze läuft dann wahrscheinlich so wie in Gossip Girl ab Wär auf jeden Fall cool. So jetzt muss ich mal schnell zum einkaufen ich hab mir vorgenommen für meine Freundin hetue abend etwas ganz besonderes zu kochen. Ich will einfach dass sie nicht mehr so traurig ist, und sie auch mal wieder lächeln kann. Außerdem habe ich ihr noch eine kleine Überraschung besorgt

20.4.11 01:57, kommentieren

ich packe meine sieben Sachen

Nächste Woche beginnt mein Austauschschuljahr in New York. Ich bin so aufgeregt, eigentlich muesste ich packen aber ich brauche für alles einfach nur eine halbe Ewigkeit weil ich kaum einen klaren Gedanken kann. auf der einen Seite bin ich auch traurig ja, immerhin lass ich meine ganze Familie, meine Freunde, meine Schulfreunde hier. Meinen Hund, mein ganzes Leben Aber ich habe mich dafür entschieden und jetzt will es auch durchziehen. es geht nicht anders. DAs wird eine riesige Erfahrung für mich werden. Und ich glaube ich werde total verändert zurück kommen. Viele von meiner Schule haben solch ein Austauschjahr gemacht. Und auch ihnen hat es richtig gut getan. Wer allerdings total überhaupt gar nicht darauf klar kommt, ist  meine Freundin. Sie weint seit 4 Wochen nur noch wenn wir uns sehen. Und mittlerweile bin ich schon total gestresst von ihr, obwohl sie mir so leid tut. Und hey für mich ist es momentan auch nicht einfach so mir nichts dir ncihts weg zu gehen. Allerdings wird sie hier im Alltag zurück bleiben und ich ein komplett neues Leben haben. ich versuche ständig sie zu beruhigen aber irgendwie zeiht es gar nicht sobald ich irgendwas mit ihr unternehmen will fällt sie voll in ein Loch und kanns ich gar nicht mehr beruhigen. Hoffentlich wird das wieder.

10.4.11 19:16, kommentieren